Allgemeine Informationen

Allgemeine Hinweise

Vorweg einige Hinweise zum Ablauf der Anmeldung bei uns und der Behörde (Einwohnermeldeamt/Landratsamt).

Nach Abschluss eines Ausbildungsvertrages mit der Fahrschule benötigt Ihr:

  • einen Sehtest (im Bedarfsfall ein Gutachten vom Augenarzt)
  • eine Bescheinigung über Kursteilnahme "Sofortmaßnahmen am Unfallort"
  • ein Passbild
  • Personalausweis / Reisepass

Den Sehtest führt fast jeder Optiker durch. Bitte nehmt auch hierzu einen Pass oder Personalausweis mit. Der Sehtest kostet ca. 6 €

 

Der Kurs „Sofortmaßnahmen am Unfallort“ kann bei allen Hilfsorganisationen (z.B. Deutsches Rotes Kreuz) gemacht werden.

Wenn dies alles erledigt ist, wird der Antrag in unserer Filiale mit einem der Passbilder versehen und von Dir unterschrieben (Stadtbüro Mörfelden-Walldorf). Danach werden die Unterlagen von uns zum Landratsamt weitergeleitet.

 

Die Gebühr für die Antragstellung bei der Führerscheinstelle beträgt 45 € zzgl. bei der Stadt Mörfelden-Walldorf 5,10 €

Bis der Antrag bearbeitet ist, müsst Ihr mit ca. 4 - 8 Wochen rechnen. Trotzdem könnt Ihr sofort mit dem theoretischen und praktischen Unterricht beginnen.

 

Theoretischer Unterricht

Zunächst ein kurzer, vereinfachter Überblick über die neuen Führerscheinklassen:

  • B ersetzt die alte Klasse 3 (Pkw)
  • B96ist neu, sie ermöglicht das Führen von Pkw mit Anhängern
  • A gibt es mit (ab 18 J.) und ohne (ab 24 J.) Leistungsbeschränkung, das entspricht der alten Klasse 1 bzw. 1a
  • A1 entspricht der alten Klasse 1b (125 ccm)
  • AM entspricht der alten Klasse 4 (50 ccm)

Der theoretische Unterricht ist nach dem Fahrlehrergesetz Pflicht und umfasst für alle Klassen einen theoretischen Grundunterricht von 12 Doppelstunden.

 

Weiterhin ist ein klassenspezifischer Unterricht zu absolvieren.

Er umfasst:

  • Für die Klasse B, BE: 2 Doppelstunden
  • Für die Klassen A1 und A2/A: 4 Doppelstunden
  • Für die Klassen M: 2 Doppelstunden

Bei uns könnt ihr 2 x pro Woche den theoretischen Unterricht besuchen:

 

Bürozeiten in Mörfelden: Mo + Do 17.00 - 18.00 Uhr

Unterrichtszeiten in Mörfelden: Mo + Do 18.00 - 19.30 Uhr

 

Praktischer Unterricht

Wenn Ihr mit der praktischen Ausbildung beginnen möchtet (unabhängig von der Theorieprüfung), meldet Euch bitte vor dem Theorieunterricht beim Fahrlehrer.

 

Anzahl der Stunden:

Für die Klassen A/A2, A1 und B sind vom Gesetz jeweils 12 Sonderfahrten (5 Überland-, 4 Autobahn- und 3 Nachtfahrten) zu je 45 Minuten Dauer vorgeschrieben, für BE sind es 5 (3, 1, 1) und für M keine.

B96 beeinhaltet 2,5 Stunden Theorieunterricht und 3,5 Stunden Praxis.

 

Die Anzahl der Normalstunden richtet sich nach Eurem Fahrkönnen. Kurz vor der praktischen Prüfung könnt Ihr dann eine Testprüfungsfahrt mit Eurem Fahrlehrer machen, die Euch den letzten Schliff geben wird.